✆ Jetzt anrufen: 055 511 27 20

Die Benutzung von technischer Ausrüstung bringt Gefahren mit sich. Darum sind vor der Inbetriebnahme der Geräte die entsprechenden Gebrauchsanweisungen und Warnhinweise sowie die folgenden allgemeinen Warnhinweise zu lesen.

Die meisterwerk GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Nichtbeachtung der Anleitung und der Hinweise resultieren!

Hinweise zu den Geräten

  • Für produktspezifische Anleitungen und Hinweise muss die Gebrauchsanweisung des Gerätes konsultiert werden.
  • Die Geräte dürfen nicht geöffnet, aufgeschraubt oder eigenmächtig repariert werden.
  • Eigenmächtige Veränderungen an dem Gerät sind verboten
  • Beim Transport ist auf eine angebrachte Verpackung zu achten. Verwende, falls mitgegeben, unsere Kisten/Boxen/Taschen.
  • Vor der Inbetriebnahme sind die Geräte auf Schäden zu kontrollieren. Beschädigte Geräte dürfen nicht in Betrieb genommen werden und müssen rentshop unverzüglich gemeldet werden.

Installationshinweise

  • Die Verantwortung für eine sichere Installation obliegt dem Mieter/Käufer. Für Schäden, die durch unsachgemässe Installation und unzureichende Sicherheitsvorkehrungen entstehen, kann die meisterwerk GmbH nicht haftbar gemacht werden.
  • Alle Geräte sicher installieren und Montage überprüfen. Achtung: An der Decke oder an Stativen befestigte Geräte können beim Herabstürzen zu schweren Verletzungen führen! Wenn Du Zweifel an der Sicherheit einer Installationsform hast, installiere das Gerät NICHT!
  • Es gibt eine Fülle von Vorschriften zur Überkopfmontage von Geräten in öffentlichen und gewerblichen Bereichen. Diese können hier nicht wiedergegeben werden. Für die Beschaffung und Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften ist der Betreiber verantwortlich.
  • Hängende Geräte müssen mit einem Sicherungsseil (Safety) abgesichert werden. Diese können auf Anfrage kostenlos bei uns ausgeliehen werden.
  • Schrauben nie zu fest zudrehen, da die Geräte sonst Risse bekommen können.
  • Kabel nie mit Gewalt anschliessen oder entfernen.
  • Die Stromkabel sollten so installiert werden, dass niemand darüber stolpern kann. Die Kabel sind dem Boden entlang mit speziellem Klebeband abzukleben (Gaffa-Tape) oder mit Kabelbrücken abzudecken.

Achtung: Strom!

  • Alle Geräte dürfen nur an Stromnetzen mit 220-250V und 50 Hz Wechselspannung betrieben werden.
  • Die Geräte dürfen niemals an einen Dimmer angeschlossen werden (Ausnahme: Par 36 und Par 56)
  • Netzstecker sind nur an Schutzkontakt-Steckdosen anzuschliessen.
  • Stromkabel können durch Quetschung oder durch scharfe Kanten beschädigt werden. Die Kabel sind darum vor der Benutzung zu überprüfen. Beschädigte Kabel dürfen nie verwendet werden.
  • Beim Umgang mit Strom ist Vorsicht geboten! Netzteile, Kabel und Anschlüsse dürfen NIE mit feuchten Händen berührt werden.

Anwendungshinweise

  • Sollte ein Gerät beschädigt werden, muss die Stromzufuhr sofort unterbrochen werden. Beschädigte Geräte dürfen nicht mehr in Betrieb genommen werden und müssen rentshop unverzüglich gemeldet werden.
  • Die Geräte sind nicht für den Aussenbetrieb gebaut und dürfen nur im Innern (indoor) betrieben werden (Ausnahme: LED Tour Spot und LED UV Fluter)
  • Die Geräte dürfen nie hoher Feuchtigkeit, Flüssigkeiten oder Staub ausgesetzt werden
  • Die Geräte dürfen nicht anders verwendet werden, als in den entsprechenden Gebrauchsanweisungen vorgesehen. Ansonsten kann es zu Produktschäden kommen. Für die damit verbundenen Gefahren, wie z. B. Kurzschluss, Brand, Stromschlag, Abstürze usw. übernehmen wir keine Haftung.
  • Wurde ein Geräte von einem kalten in einen warmen Raum gebracht, dürfen diese nicht sogleich in Betrieb genommen werden. Dabei entstünde Kondenswasser, welches das Gerät zerstören kann. Das Gerät darf erst eingeschaltet werden, wenn es Zimmertemperatur erreicht hat!
  • Bei Lasern: Die zugängliche Laserstrahlung ist gefährlich für das Auge. Beachte daher unbedingt die Warnhinweise in der Gebrauchsanweisung sowie die Broschüre „Schall und Laser bei Veranstaltungen – das müssen Veranstalter wissen“ des Bundesamtes für Gesundheit in diesem Ordner
  • Der Schallpegel von Musikanlagen kann zu Gehörschäden führen. Beachte daher unbedingt die Warnhinweise in der Gebrauchsanweisung sowie die Broschüre „Schall und Laser bei Veranstaltungen – das müssen Veranstalter wissen“ des Bundesamtes für Gesundheit in diesem Ordner

 

 

 

Deutsch de